Sonntag, 4. Juli 2010

Ein neuer Abschnitt...

...und gleichzeitig ein Schritt zurück in mein "altes" Leben: Morgen ist mein erster Arbeitstag nach der Elternzeit. Eigentlich kenne ich das ja alles schon: vor zwei Jahren war ich schonmal Rückkehrerin. Damals war es noch aufregender als diesmal, aber dennoch sitze ich heute hier in freudiger Erwartung und trotzdem mit Wehmut. Ein Abschnitt - die Babyzeit - geht zu Ende, und ein neuer beginnt.

In 12 Stunden sitze ich wieder an meinem Schreibtisch, und nur kurze Zeit später wird es sich wahrscheinlich schon wieder so anfühlen, als wäre ich nie weg gewesen. Dafür muss ich meine Butzelmänner ein Stückchen weiter los lassen. Gerade beim ins Bett bringen habe ich dem Großen erklärt, dass ich morgen früh wenn er aufwacht nicht da sein werde und auch erst am Abend wieder komme, weil ich wieder arbeiten gehe. An eine arbeitende Mama kann er sich nicht mehr erinnern. Als ich vor einem guten Jahr in Mutterschutz gegangen bin, war er noch nicht mal zwei. Mal sehen, wie die beiden es aufnehmen werden.

Deshalb gibt es heute auch keine Bilder zu sehen. Ich könnte Euch nur die ordentlich vorbereiteten Kleider für die Kinder und mich, meine frisch aufgeräumte Handtasche ohne Windelset, Lätzchen- und Löffelchen-Sammelsurium oder den auf kurz vor sechs gestellten Wecker zeigen. Ich hoffe, ihr habt etwas Geduld. Sicher hat sich hier bald alles eingeruckelt, und lange kann ich die Finger sicherlich nicht von Nähmaschine lassen.

Kommentare:

  1. Ich wünsche dir einen guten Start morgen, und kann gut verstehen, dass da auch ein bisschen Wehmut dabei ist. Das wird schon!

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe, du hattest heute einen schönen ersten arbeitstag!!! Bin gespannt auf deine weiteren Berichte und lasse dir liebe Grüße hier, Anna

    AntwortenLöschen